27.08.2017 Steinbruch und Neochori

Heute spekulierte ich auf das offene Kafenio in Neochori. Deswegen unternahmen wir die Tour 28 um den großen Steinbruch herum.

Es funktionierte! Ich bekam meinen Souma und mein Bier! Klasse, ganz ohne Touris (bis auf uns…)

Dazu noch die wunderschöne Tour, erst durch die vielen Olivenbäume und dann noch in den Kiefernwald hinter dem Steinbruch […]

26.08.2017 Denkmal am Pass und Kakoperato

Der Besuch des „schlechten Durchgangs“, wie die Kapelle hinter dem Kakoperato-Kloster aufgrund ihrer etwas komplizierten Zugangsverhältnisse genannt wird, ist Jahr für Jahr ein Höhepunkt unserer Wandertouren auf der Insel.

Kompliziert ist schon gleich zu Beginn das eingeschränkte Parkplatzangebot in Kosmadei, dem Startpunkt der Wanderung.

Hat man das mal geschafft, ist der weiter Weg nicht besonders […]

25.08.2017 Fangri (Tour 23)

Missgunst und Zwietracht – die alten griechischen Lebensweisheiten… Manchmal könnte ich darüber verzweifeln – aber bei uns gibt es ja auch viele Kleingeister und ich kenne ja nicht die ganze Geschichte.

Leider wurde wieder mal ein Weg versperrt. Die paar Wanderer, die ihn im Jahr benutzen waren wohl zu viel.

Am Wasserbecken gleich hinter der […]

24.08.2017 Schon wieder ausruhen…

Heute war nix mit Wandern, gar nix… Schade eigentlich.

23.08.2017 Tsopela

Gestern war es nicht so arg heiß, so dass wir uns den Weg nach Tsopela vorgenommen hatten. Die Anreise bis zu unserem Parkplatz ist immer ganz schön steil, aber mit einem normalen Auto machbar.

Der Weg ist wenn es etwas Wind hat für mich gut zu ertragen, aber etwas sollte man schon für hohe […]

22.08.2017 Kokkari Kapellen Runde

Nachdem ich vor einigen Wochen die Nachricht erhielt, dass diese Tour an einer Stelle durch einen Zaun versperrt ist, musste ich mir die Situation vor Ort natürlich selbst anschauen.

Nach dem Start in Kokkari findet sich recht schnell die erste Kapelle mit den verfallenen Häusern. Das schöne Plätzchen ist für eine erste Rast […]

21.08.2017 Potamischlucht, neuer Weg und Ag. Konstandinos und Eleni

Die Eleni Kapelle besuchten wir auch schon viele Jahre nicht mehr. Noch dazu mit Wasserfall, neuen Kapellen und, für uns, neuem Kalderimi(rest) war das ein nicht auszuschlagendes Wanderangebot.

Die Potamischlucht war aufgrund der vielen Touristen, wie erwartet, extrem überlaufen.

Unter dem Wasserfall war trotzdem ein schönes Plätzchen, wenn auch das Vergnügen aufgrund des […]

20.08.2016 Platanakia – Manolates – Vourliotes – Pnaka – Ag. Matrona

Meine Tour 54 ist in unterschiedlichen Variationen fast in jedem einigermaßen vernünftigen Reiseführer beschrieben. Man startet am Parkplatz in Platanakia, nicht ohne an der besten Eisdiele der Insel, kurz vorher in Ag. Konstandinos ein Eis mitgenommen zu haben und es dort unter den alten Platanen zu verputzen.

In der Wasserrinne ist wieder so viel Wasser, […]

19.08.2017 Militärschlucht (Tour 44)

Bei uns ist diese Wanderung schon seit Jahren regelmäßig gesetzt, auch wenn ich sie noch nicht in meinen Tourenvorschlägen veröffentlicht habe. Bei mir geht’s sowieso schon an die 60 Touren, wobei ich nicht alle für allgemeintauglich halte und bei einigen auch froh bin, wenn sie niemand außer uns läuft…

Die „Ansprüche“ mancher Mitmenschen sind halt […]

18.08.2017 Ag. Kyriaki – Am Ende der Welt – Limnionas – Psili Amos

Viel zu berichten gibt es über diesen Tag nicht. Das war eher die „Verlegenheitswanderung“ um überhaupt noch einen Fuß vor die Terrasse zu setzen und nicht gnadenlos zu versumpfen…

Bei uns in Ag. Kyriaki über den Pass, zur Taverne „Am Ende der Welt“ runter, vor nach Limnionas und weiter zum Psili Amos zum kurz Planschen. […]