Tour 17

Strecke:Kambos - Pythagorashöhle - Kloster Ag. Georgiou - Ayios Petros Kapelle - Marathokambos - Kambos
Start- und Endpunkt:Parkplatz an der Abzweigung zur Pythagorashöhle (seit Mai 2010 nur noch sehr wenig Platz)
Streckenlänge (ca.):14,5 km
Wanderzeit (ohne Pausen) ca.:5 Stunden
Höhenmeter (Aufstieg):620 m
Bilderübersicht:Streckenbilder der Tour 17
Höhenprofil:Höhenprofil der Tour 17
Tour in Google Earth betrachten:kmz-Datei der Tour 17
GPS-Datei:gpx-Datei der Tour 17 zur Navigation
Bemerkungen:Das erste Stück bis zur Pythagorashöhle ist schattenlos und durch fahrende Autos ein wenig öde. Unterwegs kommt man an einer netten Kapelle und einem gut ausgestatteten Gewürzstand vorbei. Das Kloster Ag. Georgiou und die Ayios Petros Kapelle auf dem Felsen hoch über der Kakoperatoschlucht sind sehr sehenswert.
Im August 2010 ist nahezu die gesamte Gegend, bis auf den Bereich um Marathokambos, dem Feuer zum Opfer gefallen. Die Höhle, das Kloster und die Petros Kapelle sind zwar noch sehenswert, aber für die Wanderstrecke muss man schon Gefallen an verbrannten Büschen und Bäumen haben...
Zumindest grüne Büsche gab es wieder im Frühjahr 2012. Viele Olivenbäume haben auf dem Streckenabschnitt zwischen Marathokambos und Kambos überlebt und treiben nach dem Schnitt wieder.
Stand Tour 17: Juni 2010

Diashow zur Wanderung 17:

1 comment to Tour 17

  • Christian

    Hallo Rainer,wir haben heute die Tour nach ein paar Jahren Pause wieder mal gemacht und es war schön zu sehen,wie gut sich die Natur nach den Bränden von 2010 wieder erholt hat.Die Piste nach der Pythagoras-Höhle ist frisch geteert und es kamen uns auf dem kurzen Stück bis zum Abzweig doch tatsächlich 3 Autos entgegen. Leider ist die Luftfeuchtigkeit heute sehr hoch und man kommt ganz schön ins Schwitzen,soll heute Abend noch gewittern.

Leave a Reply